Programm

October

FRITZCHEN,

Führung

Freitag, 31.10.2014,

11:30–12:30

€0,00

Eltern mit Babys sind zu einem Rundgang durch die Ausstellung und Gesprächen untereinander eingeladen. Bei Fritzchen stehen die Eltern im Mittelpunkt, die Babys sind mit dabei. Auf ihre Bedürfnisse kann im Rahmen des Rundgangs jederzeit eingegangen werden. Betreuende Großeltern oder Babysitter sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FRI,

Führung

Donnerstag, 30.10.2014,

18:30–19:30

€0,00

Studierende unterschiedlicher Fachbereiche stellen ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ausgewählte Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Freier Eintritt mit dem Kulturticket

FÜHRUNG,

Führung

Mittwoch, 29.10.2014,

17:00–18:00

€0,00

Führung durch die aktuellen Ausstellungen Helen Marten. Parrot Problems und Farhad Fozouni. Aftershock Poetry

Der Eintritt ist frei.

FRIDRICH,

Führung

Mittwoch, 29.10.2014,

15:30–16:30

€0,00

Fridrich richtet sich an kunstinteressierte Seniorinnen und Senioren, die Freude am Austausch über zeitgenössische Kunst haben. In kleiner Runde werden einzelne Arbeiten der Ausstellung Paul Sharits. Eine Retrospektive vorgestellt und Hintergründe verständlich erläutert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen Museumshocker bereit. Der Eintritt ist frei.

FOKUS,

Führung

Dienstag, 28.10.2014,

13:00–13:30

€0,00

Die Kurzführung widmet sich der intensiven Auseinandersetzung mit einzelnen Werken. Jede Woche werden neue Arbeiten vorgestellt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Sonntag, 26.10.2014,

15:00–16:00

€0,00

Farhad Fozouni

Aftershock Poetry

Farhad Fozouni schreibt eine Poesie des Nachbebens in Wort,
Bild, Skulptur, Licht und Ton. Persische Traditionen der Miniaturmalerei, Kalligraphie und des Kunsthandwerks werden dabei aufgegriffen und aus ihrer Illustrationsfunktion befreit. Die Formen, Schriften und Materialien selbst werden bedeutungshaft. Anstatt Weisheit und Wahrheiten zu bebildern, bringen sie gegenwärtige Gefühlszustände hervor: Ein kleines ABC der Angst, Liebe, Sehnsucht und des Schmerzes hat sich im Turm des Fridericianum eingefunden. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Samstag, 25.10.2014,

15:00–16:00

€0,00

Helen Marten

Parrot Problems

In Helen Martens Kunst wuchern Modelle, Motive und künstliche Objekte, die unsere zeitgenössische Realität prägen. Diese wurden auseinandergenommen und neu formiert, um kakophonische, sich stetig verändernde Bedeutungssysteme zu schaffen. Ob aus Laub, glasierter Keramik, Aluminiumguss, Münzen oder Holz bestehend, filtern ihre Arbeiten die herkömmlichen Ordnungen und Kategorien der Dinge heraus und strukturieren sie neu. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

FRITZCHEN,

Führung

Freitag, 24.10.2014,

11:30–12:30

€0,00

Eltern mit Babys sind zu einem Rundgang durch die Ausstellung und Gesprächen untereinander eingeladen. Bei Fritzchen stehen die Eltern im Mittelpunkt, die Babys sind mit dabei. Auf ihre Bedürfnisse kann im Rahmen des Rundgangs jederzeit eingegangen werden. Betreuende Großeltern oder Babysitter sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FRI,

Führung

Donnerstag, 23.10.2014,

18:30–19:30

€0,00

Studierende unterschiedlicher Fachbereiche stellen ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ausgewählte Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Freier Eintritt mit dem Kulturticket

Lutz Dammbeck,

Künstlergespräch

Donnerstag, 23.10.2014,

18:00–19:00

€0,00

In seinem Film Das Netz – Unabomber, LSD und Internet (2003) geht Lutz Dammbeck den Fundamenten der technologischen Gesellschaft nach. Seine Suche führt den Filmemacher in die 1940er bis 1960er Jahre, hinein in ein disziplinübergreifendes Geflecht, das von Systemtheorie, Kybernetik und Kognitionswissenschaft über die künstlerische Avantgarde, LSD und Counterculture bis hin zu den militärischen Ursprüngen des Internets reicht. Mit John Brockman, Stewart Brand, Heinz von Foerster, Robert Taylor und David Gelernter interviewt Dammbeck einige der zentralen Protagonisten der technologischen Revolution Sein Film fördert ein Netzwerk zu Tage, in dem Wissenschaft und Technologie die Rahmenbedingungen für künstlerische Praxis und philosophisches Denken neu definieren. In seiner Auseinandersetzung mit dem Mathematiker und später als „Unabomber“ bekannt gewordenen Theodore John Kaczynski stellt er diese Vorherrschaft von Technologie und Naturwissenschaft radikal in Frage.
Im Gespräch mit Susanne Pfeffer diskutiert Lutz Dammbeck seine spezifische Herangehensweise, seine Arbeit in der Ausstellung Die Unberechenbarkeit komplexer und offener Systeme sowie neue Projekte.
Der Eintritt ist frei.

FÜHRUNG,

Führung

Mittwoch, 22.10.2014,

17:00–18:00

€0,00

Führung durch die aktuellen Ausstellungen Helen Marten. Parrot Problems und Farhad Fozouni. Aftershock Poetry

Der Eintritt ist frei.

FRIDRICH,

Führung

Mittwoch, 22.10.2014,

15:30–16:30

€0,00

Fridrich richtet sich an kunstinteressierte Seniorinnen und Senioren, die Freude am Austausch über zeitgenössische Kunst haben. In kleiner Runde werden einzelne Arbeiten der Ausstellung Paul Sharits. Eine Retrospektive vorgestellt und Hintergründe verständlich erläutert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen Museumshocker bereit. Der Eintritt ist frei.

FOKUS,

Führung

Dienstag, 21.10.2014,

13:00–13:30

€0,00

Die Kurzführung widmet sich der intensiven Auseinandersetzung mit einzelnen Werken. Jede Woche werden neue Arbeiten vorgestellt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Helen Marten,

Künstlergespräch (auf Engl.)

Sonntag, 19.10.2014,

17:00–18:00

€0,00

In Helen Martens Arbeiten wuchern Modelle und Motive, welche die
physischen wie sprachlichen Grenzen des Alltags definieren. Indem Marten diese gleich einem Puzzle zusammenfügt oder mit einer Tarnung versieht, lässt sie sie zwischen Erkennbarkeit und Unschärfe oszillieren. Bild und Begriff werden so – zugleich heikel wie programmatisch – zueinander in Beziehung gesetzt und entfalten eine eigene Logik. Ob sie aus Laub, glasierter Keramik, Aluminiumguss, Münzen oder Holz bestehen, die Assemblagen der Künstlerin filtern die herkömmlichen Ordnungen der Dinge heraus, um sie neu zu formieren.
Im Gespräch mit Susanne Pfeffer wird Helen Marten ihre künstlerischen Strategien der Nachahmung und Wiederholung vorstellen sowie über die Parrot Problems ihrer aktuellen Ausstellung sprechen.
Der Eintritt ist frei.

FÜHRUNG,

Führung

Sonntag, 19.10.2014,

15:00–16:00

€0,00

Farhad Fozouni

Aftershock Poetry

Farhad Fozouni schreibt eine Poesie des Nachbebens in Wort,
Bild, Skulptur, Licht und Ton. Persische Traditionen der Miniaturmalerei, Kalligraphie und des Kunsthandwerks werden dabei aufgegriffen und aus ihrer Illustrationsfunktion befreit. Die Formen, Schriften und Materialien selbst werden bedeutungshaft. Anstatt Weisheit und Wahrheiten zu bebildern, bringen sie gegenwärtige Gefühlszustände hervor: Ein kleines ABC der Angst, Liebe, Sehnsucht und des Schmerzes hat sich im Turm des Fridericianum eingefunden. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Samstag, 18.10.2014,

15:00–16:00

€0,00

Helen Marten

Parrot Problems

In Helen Martens Kunst wuchern Modelle, Motive und künstliche Objekte, die unsere zeitgenössische Realität prägen. Diese wurden auseinandergenommen und neu formiert, um kakophonische, sich stetig verändernde Bedeutungssysteme zu schaffen. Ob aus Laub, glasierter Keramik, Aluminiumguss, Münzen oder Holz bestehend, filtern ihre Arbeiten die herkömmlichen Ordnungen und Kategorien der Dinge heraus und strukturieren sie neu. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

FRITZCHEN,

Führung

Freitag, 17.10.2014,

11:30–12:30

€0,00

Eltern mit Babys sind zu einem Rundgang durch die Ausstellung und Gesprächen untereinander eingeladen. Bei Fritzchen stehen die Eltern im Mittelpunkt, die Babys sind mit dabei. Auf ihre Bedürfnisse kann im Rahmen des Rundgangs jederzeit eingegangen werden. Betreuende Großeltern oder Babysitter sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FRI,

Führung

Donnerstag, 16.10.2014,

18:30–19:30

€0,00

Studierende unterschiedlicher Fachbereiche stellen ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ausgewählte Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Freier Eintritt mit dem Kulturticket

FÜHRUNG,

Führung

Mittwoch, 15.10.2014,

17:00–18:00

€0,00

Führung durch die aktuellen Ausstellungen Helen Marten. Parrot Problems und Farhad Fozouni. Aftershock Poetry

Der Eintritt ist frei.

FRIDRICH,

Führung

Mittwoch, 15.10.2014,

15:30–16:30

€0,00

Fridrich richtet sich an kunstinteressierte Seniorinnen und Senioren, die Freude am Austausch über zeitgenössische Kunst haben. In kleiner Runde werden einzelne Arbeiten der Ausstellung Paul Sharits. Eine Retrospektive vorgestellt und Hintergründe verständlich erläutert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen Museumshocker bereit. Der Eintritt ist frei.

FOKUS,

Führung

Dienstag, 14.10.2014,

13:00–13:30

€0,00

Die Kurzführung widmet sich der intensiven Auseinandersetzung mit einzelnen Werken. Jede Woche werden neue Arbeiten vorgestellt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Sonntag, 12.10.2014,

15:00–16:00

€0,00

Farhad Fozouni

Aftershock Poetry

Farhad Fozouni schreibt eine Poesie des Nachbebens in Wort,
Bild, Skulptur, Licht und Ton. Persische Traditionen der Miniaturmalerei, Kalligraphie und des Kunsthandwerks werden dabei aufgegriffen und aus ihrer Illustrationsfunktion befreit. Die Formen, Schriften und Materialien selbst werden bedeutungshaft. Anstatt Weisheit und Wahrheiten zu bebildern, bringen sie gegenwärtige Gefühlszustände hervor: Ein kleines ABC der Angst, Liebe, Sehnsucht und des Schmerzes hat sich im Turm des Fridericianum eingefunden. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Samstag, 11.10.2014,

15:00–16:00

€0,00

Helen Marten

Parrot Problems

In Helen Martens Kunst wuchern Modelle, Motive und künstliche Objekte, die unsere zeitgenössische Realität prägen. Diese wurden auseinandergenommen und neu formiert, um kakophonische, sich stetig verändernde Bedeutungssysteme zu schaffen. Ob aus Laub, glasierter Keramik, Aluminiumguss, Münzen oder Holz bestehend, filtern ihre Arbeiten die herkömmlichen Ordnungen und Kategorien der Dinge heraus und strukturieren sie neu. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

FRITZCHEN,

Führung

Freitag, 10.10.2014,

11:30–12:30

€0,00

Eltern mit Babys sind zu einem Rundgang durch die Ausstellung und Gesprächen untereinander eingeladen. Bei Fritzchen stehen die Eltern im Mittelpunkt, die Babys sind mit dabei. Auf ihre Bedürfnisse kann im Rahmen des Rundgangs jederzeit eingegangen werden. Betreuende Großeltern oder Babysitter sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FRI,

Führung

Donnerstag, 09.10.2014,

18:30–19:30

€0,00

Studierende unterschiedlicher Fachbereiche stellen ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ausgewählte Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Freier Eintritt mit dem Kulturticket

FÜHRUNG,

Führung

Mittwoch, 08.10.2014,

17:00–18:00

€0,00

Führung durch die aktuellen Ausstellungen Helen Marten. Parrot Problems und Farhad Fozouni. Aftershock Poetry

Der Eintritt ist frei.

FRIDRICH,

Führung

Mittwoch, 08.10.2014,

15:30–16:30

€0,00

Fridrich richtet sich an kunstinteressierte Seniorinnen und Senioren, die Freude am Austausch über zeitgenössische Kunst haben. In kleiner Runde werden einzelne Arbeiten der Ausstellung Paul Sharits. Eine Retrospektive vorgestellt und Hintergründe verständlich erläutert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen Museumshocker bereit. Der Eintritt ist frei.

FOKUS,

Führung

Dienstag, 07.10.2014,

13:00–13:30

€0,00

Die Kurzführung widmet sich der intensiven Auseinandersetzung mit einzelnen Werken. Jede Woche werden neue Arbeiten vorgestellt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Sonntag, 05.10.2014,

15:00–16:00

€0,00

Farhad Fozouni

Aftershock Poetry

Farhad Fozouni schreibt eine Poesie des Nachbebens in Wort,
Bild, Skulptur, Licht und Ton. Persische Traditionen der Miniaturmalerei, Kalligraphie und des Kunsthandwerks werden dabei aufgegriffen und aus ihrer Illustrationsfunktion befreit. Die Formen, Schriften und Materialien selbst werden bedeutungshaft. Anstatt Weisheit und Wahrheiten zu bebildern, bringen sie gegenwärtige Gefühlszustände hervor: Ein kleines ABC der Angst, Liebe, Sehnsucht und des Schmerzes hat sich im Turm des Fridericianum eingefunden. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Samstag, 04.10.2014,

15:00–16:00

€0,00

Helen Marten

Parrot Problems

In Helen Martens Kunst wuchern Modelle, Motive und künstliche Objekte, die unsere zeitgenössische Realität prägen. Diese wurden auseinandergenommen und neu formiert, um kakophonische, sich stetig verändernde Bedeutungssysteme zu schaffen. Ob aus Laub, glasierter Keramik, Aluminiumguss, Münzen oder Holz bestehend, filtern ihre Arbeiten die herkömmlichen Ordnungen und Kategorien der Dinge heraus und strukturieren sie neu. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

FRITZI,

Werkstatt für Kinder

Samstag, 04.10.2014,

11:00–13:00

€3,00

Fritzi ist eine Kunstwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren. Hier können Kinder ihre Fantasie entfalten und eigene Ideen umsetzen. Die aktuelle Ausstellung dient als Ausgangspunkt für das Malen, Werken und Experimentieren mit ungewöhnlichen Materialien und Werkstoffen. Bitte einen Malerkittel, ein Getränk und ein Pausenbrot mitbringen. 

FRITZCHEN,

Führung

Freitag, 03.10.2014,

11:30–12:30

€0,00

Eltern mit Babys sind zu einem Rundgang durch die Ausstellung und Gesprächen untereinander eingeladen. Bei Fritzchen stehen die Eltern im Mittelpunkt, die Babys sind mit dabei. Auf ihre Bedürfnisse kann im Rahmen des Rundgangs jederzeit eingegangen werden. Betreuende Großeltern oder Babysitter sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FRI,

Führung

Donnerstag, 02.10.2014,

18:30–19:30

€0,00

Studierende unterschiedlicher Fachbereiche stellen ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ausgewählte Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Freier Eintritt mit dem Kulturticket

FÜHRUNG,

Führung

Mittwoch, 01.10.2014,

17:00–18:00

€0,00

Führung durch die aktuellen Ausstellungen Helen Marten. Parrot Problems und Farhad Fozouni. Aftershock Poetry

Der Eintritt ist frei.

FRIDRICH,

Führung

Mittwoch, 01.10.2014,

15:30–16:30

€0,00

Fridrich richtet sich an kunstinteressierte Seniorinnen und Senioren, die Freude am Austausch über zeitgenössische Kunst haben. In kleiner Runde werden einzelne Arbeiten der Ausstellung Paul Sharits. Eine Retrospektive vorgestellt und Hintergründe verständlich erläutert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen Museumshocker bereit. Der Eintritt ist frei.